Hauptinhalt

Herzlich willkommen zu Veranstaltungen und Ausstellungen

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst ist ein offenes Haus. Regelmäßig laden wir ein zu öffentlichen Veranstaltungen, Ausstellungseröffnungen oder Bürgersprechstunden mit Ministerin Dr. Stange. Derzeit ist im Ministerbereich eine Ausstellung mit Werken des sächsischen Künstlers Karsten Mittag zu sehen. Er hat die freien Wände mit einem Ausschnitt seines Werks gefüllt: Aquarelle des "Sehnsuchtsorts Italien", Naturmalereien mit Motiven aus der Gegend um Plauen, aus Mittags Wahlheimat Augustusburg und sogenannte seismografische Mitschriften. Diese besonderen Bilder entstanden live und an eine Leinwand projiziert während eines Konzerts oder einer Probe und sie wurden, auch nach dem Verklingen der Musik, nicht nachbearbeitet - für Zuhörer und -schauer eine synästhetische Erfahrung.

Publikum applaudiert © Klaus Gigga

1.096 Kinder und Jugendliche nahmen in diesem Jahr in Sachsen am Wettbewerb »Jugend musiziert« teil. 510 von ihnen erspielten sich im Januar die Weiterleitung zum Landeswettbewerb in Reichenbach/Vogtland. Den Sprung zum Bundeswettbewerb in Lübeck schafften schließlich 167 Nachwuchsmusikerinnen und -musiker. Mit dem Preisträgerkonzert »Jugend musiziert« wurden am 22. Juni 2018 im Festsaal des Kunstministeriums die sächsischen Preisträgerinnen und Preisträger des Bundeswettbewerbs 2018 für ihre Erfolge beglückwünscht. Einige von ihnen erhielten noch einmal die Möglichkeit bieten, ihre künstlerischen Leistungen zu präsentieren.

 

zurück zum Seitenanfang