Hauptinhalt

Presse, Veranstaltungen, Ausstellungen, Publikationen

Die Möglichkeit eines direkten Austauschs mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Ministerium hat sich als für beide Seiten fruchtbar erwiesen.

Dr. Eva-Maria Stange

+++ Ministersprechstunden mit Dr. Eva-Maria Stange

Ministerin Stange im Gespräch im Bürgern
Ministerin Stange im Gespräch mit Besuchern beim Tag des offenen Regierungsviertels.  © Swen Reichhold

Die nächste Ministerinnensprechstunde mit der Sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, findet am 3. September 2018 von 16 Uhr bis 18 Uhr im Kunstministerium in Dresden statt. Themenschwerpunkte sind Kunst und Kultur.

Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange: „Der direkte Austausch im Ministerium mit der Möglichkeit, die Anliegen der Interessierten im Gespräch aus erster Hand erfahren ist für mich von besonderer Bedeutung.“ Bürgerinnen und Bürger, die an der 13. Sprechstunde teilnehmen möchten, werden gebeten, sich unter dem Stichwort „Ministerinnensprechstunde“ per Post oder E-Mail schriftlich mit einer kurzen Beschreibung ihres Anliegens oder konkreten Themas anzumelden. Das Ministerium lädt dann in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen etwa acht Interessierte ein.

Anmeldungen per Post an: Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Postfach 100920, 01079 Dresden, Anmeldungen per E-Mail an: presse@smwk.sachsen.de.

zurück zum Seitenanfang