Hauptinhalt

Erklärung zur Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus ist bemüht, seine Webseiten in Übereinstimmung mit dem Sächsischem Inklusionsgesetz (SächsInklusG) und dem Barrierefreie-Websites-Gesetz (BfWebG) in Verbindung mit der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) barrierefrei zugänglich zu machen. Das BfWebG wird ergänzt durch die Barrierefreie-Websites-Verordnung (BfWebVO). Diese Gesetze sind im Einklang mit der Richtlinie (EU) 2016/2102 verfasst.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für www.smwk.sachsen.dewww.wissenschaft.sachsen.dewww.kt.smwk.sachsen.dewww.forschung.sachsen.dewww.studieren.sachsen.dewww.pack-dein-studium.de/www.kulturland.sachsen.dewww.sorben.sachsen.de und www.sorbisch-na-klar.de.

Stand der Barrierefreiheit

Grundlage der Barrierefreiheit sind die international gültigen Web Content Accessibility Guidelines (WCAG 2.1) auf Konformitätsstufe AA und die europäische Norm EN 301 549, Version 3.2.1. Für PDF-Dokumente wird zusätzlich der internationale Standard PDF/UA-1 beachtet.

Die Webseiten www.wissenschaft.sachsen.dewww.kt.smwk.sachsen.dewww.forschung.sachsen.dewww.studieren.sachsen.dewww.kulturland.sachsen.de und www.sorben.sachsen.de

sind nach den oben genannten Richtlinien vollständig barrierefrei. 

Die Webseiten www.smwk.sachsen.dewww.sorbisch-na-klar.de und www.pack-dein-studium.de/ sind nach den oben genannten Richtlinien nur teilweise barrierefrei. Nach einer Prüfung durch die DZB lesen im Februar 2022 wird derzeit an der barrierefreien Gestaltung von www.pack-dein-studium.de gearbeitet.

Nicht barrierefreie Inhalte

Das Organigramm unter Aufgaben und Organisation kann derzeit nicht nach internationalem Standard PDF/UA-1 konform dargestellt werden. Es ist jedoch möglich, unter der Rufnummer 0351 564 60900 telefonische Rückfragen zum Inhalt des Organigramms zu stellen. 

Barrierefreiheit über die gesetzlichen Anforderungen hinaus

Wir haben die Absicht, die Barrierefreiheit über gesetzliche Anforderungen hinaus zu verbessern. Daher haben wir die folgenden zusätzlichen Inhalte/Funktionen realisiert:

Als Service bieten wir Ihnen auf unseren Seiten eine Vorlesefunktion der Firma Linguatec, einen hohen Kontrastmodus sowie zusätzliche Vergrößerungsfunktionen an. Diese Funktionalitäten können Sie am oberen Rand der Webseite durch Anklicken des Vorlesen-Buttons, Kontrast erhöhen-Buttons aktivieren. Es ist außerdem möglich, den Text als Audio-Datei herunterzuladen.

Wir versuchen, im Netz auf PDF-Dokumente zu verzichten. Die wenigen Dokumente, die als PDF-Dokumente ins Netz gestellt werden, sind zum Teil nur eingeschränkt zugänglich. Broschüren, die in sorbischer und deutscher Sprache erscheinen, sind nur für den deutschen Teil barrierefrei, da es für die sorbische Sprache noch keine Vorlesefunktion gibt. Das Serbski institut/Sorbische Institut Bautzen entwickelt seit dem Jahr 2019 mit Fördermitteln des SMWK eine Vorlesefunktion sowohl in Nieder- als auch in Obersorbisch. Während für Sprachen wie beispielsweise Deutsch oder Englisch fertig entwickelte Softwareprodukte verfügbar sind, gibt es für die sorbischen Schriftsprachen bisher weder einsatzfähige kommerzielle Produkte noch hinreichende wissenschaftliche Vorarbeiten für eine schnelle Entwicklung. Ein Abschluss des Projektes ist für das Jahr 2023 geplant.

Erstellung der Erklärung

Diese Erklärung wurde zuletzt am 11. März 2022 aktualisiert.

Den Stand der Barrierefreiheit ermitteln wir kontinuierlich. Die letzte Prüfung wurde durch die Überwachungsstelle für Barrierefreiheit von Informationstechnik im Freistaat Sachsen (BfIT Sachsen) im Februar 2022 durchgeführt.

Feedback und Kontaktangaben

Sollten Ihnen Mängel zur Barrierefreiheit an unseren Webseiten auffallen oder Sie Informationen zu nicht barrierefreien Inhalten benötigen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an presse@smwk.sachsen.de.

Wir werden versuchen, die mitgeteilten Mängel zu beseitigen bzw. Ihnen nicht zugängliche Informationen in barrierefreier Form zur Verfügung zu stellen.

Durchsetzungsverfahren

Sie haben unter oben genanntem Kontakt eine Anfrage zur Barrierefreiheit gestellt. Falls dabei innerhalb einer angemessenen Frist (in der Regel vier Wochen) keine zufriedenstellende Lösung gefunden wird, können Sie sich an die für das Durchsetzungsverfahren zuständige Geschäftsstelle des Landesbeauftragten für Inklusion der Menschen mit Behinderungen bei der Sächsischen Staatskanzlei wenden. Die Durchsetzungsstelle unterstützt eine außergerichtliche Streitbeilegung, wenn Konflikte zwischen öffentlichen Stellen in Sachsen und Nutzenden der Webseiten auftreten. Dieses Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Die Einschaltung eines Rechtsbeistands ist nicht erforderlich.

Kontakt:

Sächsische Staatskanzlei
Geschäftsstelle des Landesbeauftragten für Inklusion der Menschen mit Behinderungen
Durchsetzungsstelle
Archivstraße 1
01097 Dresden
Telefon: 0351 564 10713
Fax: 0351 564 10999
E-Mail: durchsetzungsstelle@sk.sachsen.de
Webseite: https://www.durchsetzungsstelle.sachsen.de

 

 

zurück zum Seitenanfang